Nachhaftung

Die Nachhaftung verlängert die Leistungen der vorherigen Versicherung über die Vertragslaufzeit hinaus. Je nach Versicherung deckt die Nachhaftung Schäden ab, die noch während der Vertragslaufzeit entstanden, aber erst später sichtbar geworden sind, oder auch Schäden, die nach dem Ende der Vertragslaufzeit entstanden sind und gemeldet werden.

Das Prinzip der Nachhaftung ist häufig bei Haftpflichtversicherungen, vor allem bei Betriebshaftpflichtversicherungen, zu finden. Die Nachhaftung greift beispielsweise, wenn ein Architekt beim Entwurf eines Hauses einen Fehler gemacht hat, der aber erst zwanzig Jahre später sichtbar wurde.

Bei andsafe gilt das Prinzip der Nachhaftung bei der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung auf unbestimmte Zeit.

Ausgezeichnetes Engagement

siegel-bvmw
franke-bornberg-siegel
logo-charta-der-vielfalt-unterzeichnet