Die Fahrradversicherung von andsafe einfach erklärt

Ob teures Rennrad, normales Fahrrad, neues Rad, E-Bike/Pedelec oder das praktische Citybike – Fahrräder können ganz schön teuer sein. Umso ärgerlicher, wenn dann bei teuren Fahrrädern noch hohe Reparaturkosten anstehen oder das Rad sogar durch einen Fahrraddiebstahl gestohlen wurde. Die gute Nachricht ist: Dagegen können Sie sich mit einer für Sie passenden Fahrradversicherung schützen.

Welchen Versicherungsschutz gibt es für Fahrräder?

Viele Menschen verlassen sich beim Versicherungsschutz fürs Rad auf die Hausratversicherung. Denn durch diese sind sie im Fall eines Fahrraddiebstahls versichert – jedoch nur bedingt.
Je nach Fahrradtyp variiert bei der Hausratversicherung die Versicherungssumme. Für ein E-Bike ist die Versicherungssumme beispielsweise höher.

Meistens greift die Hausratversicherung nämlich nur, wenn das Fahrrad aus einem abgeschlossen Raum wie dem Keller oder der Wohnung entwendet wurde. Zwar gibt es eine sogenannte Fahrradklausel in der Hausratversicherung, die auch den Diebstahl im öffentlichen Raum versichert. All dies bezieht sich jedoch nur auf Diebstahl und Vandalismus am jeweiligen Versicherungsort. Außerdem schließt die Hausratversicherung beispielsweise keine Reparaturkosten oder Verschleißkosten ein.

Diese Leistungen sind dann in einer Fahrradversicherung bzw. E-Bike-Versicherung enthalten. Die Frage „Hausratversicherung oder Fahrradversicherung?“ beantwortet Ihnen unser Magazinbeitrag. Im Übrigen wird Ihr eigenes Fahrrad nicht durch die Haftpflichtversicherung versichert, denn diese Versicherung greift nur bei Schäden an Dritten.

Was ist der Unterschied zwischen einer Hausratversicherung und einer speziellen Fahrradversicherung?

Die normale Hausratversicherung versichert also nur im Falle eines Fahrraddiebstahls in abgeschlossenen Räumen oder maximal auf offener Straße, wenn eine Fahrradklausel integriert ist. Mit einer umfassenden Versicherung für das Rad erhalten Sie zusätzliche Leistungen, die nicht an die Hausratversicherung gekoppelt sind, sondern eine eigenständige Spezialversicherung darstellt. Sie übernimmt auch Kosten für Reparaturen, Verschleiß oder bei Vandalismus. Zudem gibt es bei einer Fahrradversicherung keine Nachtklausel wie in manchen Hausratversicherungen, sodass Ihr Zweirad rund um die Uhr versichert ist. Je nach Tarif sind zudem Fahrradzubehör und Reisegepäck versichert.

Wie sinnvoll ist die Absicherung mit einer Fahrradversicherung?

Wichtige Punkte sind zum einen die Anschaffungskosten für Ihr Rad. Wenn Sie besonders teure Räder besitzen, wie Rennräder, Lastenräder, E-Bikes bzw. Pedelecs, übersteigt deren Wert möglicherweise die Versicherungssumme Ihrer Hausratversicherung. Bei E-Bikes oder Pedelecs können zudem häufiger Schäden durch die Elektronik entstehen, die in der Hausrat nicht versichert sind. Zum anderen spielt es eine Rolle, wo Sie Ihr Fahrrad abstellen und in Verwendung haben. Ist das Rad meistens im verschlossenen Fahrradkeller oder sind Sie damit möglicherweise sogar im Ausland unterwegs?

Hinzu kommt die Frage, wie sehr Sie auf Ihr Fahrrad angewiesen sind und ob Sie es beispielsweise täglich als Verkehrsmittel nutzen. Überlegen Sie, ob es Ihnen reicht, wenn das Rad nur im Falle eines Diebstahls versichert ist oder Sie möglicherweise auch Reparaturen, Verschleiß oder fest verbautes Fahrradzubehör mit der Versicherung abgesichert möchten.

Sie können Ihre Versicherung für das Fahrrad ganz einfach direkt online hier bei uns abschließen.

Wie hoch sind die monatlichen Versicherungskosten?

Die Berechnung der Versicherungskosten setzt sich aus mehreren Punkten zusammen. Zunächst können Sie auswählen, welche Leistungen für Sie relevant sind und den für Sie optimalen Tarif auswählen. Folgende Faktoren werden einberechnet:

  • Wohnort
  • Kaufpreis (Handelt es sich eher um ein günstiges oder ein teures Fahrrad/E-Bike?)
  • Fahrradtyp, z. B. E-Bike, Pedelec, ein neues Rad oder ein gebrauchtes Fahrrad
  • Material des Rahmens, beispielsweise Carbon
  • Schutzumfang

Je nachdem, was auf Ihr Zweirad zutrifft, können Sie schon eine günstige Fahrradversicherung bekommen. Wie hoch Ihre Versicherungskosten bei unserer Fahrradversicherung ausfallen, können Sie hier direkt berechnen. Beachten Sie außerdem, dass in unserer Versicherung keine Selbstbeteiligung anfällt – auch dann nicht, wenn beispielsweise aufgrund einer Fahrradpanne Kosten für einen Fahrradverleih anfallen.

Welche Leistungen deckt die andsafe Fahrradversicherung ab?

Je nach Tarif und Leistungsumfang bieten wir Ihnen drei verschiedene Leistungsbausteine an, die Sie Ihren Wünschen auswählen und kombinieren können: Diebstahlschutz, Beschädigung und Verschleiß und einen Schutzbrief. Wenn Sie also beispielsweise ein E-Bike besitzen und auch viel im Ausland unterwegs sind, sollten Sie bei der Wahl der Versicherung darauf achten, dass der Versicherer entsprechende Leistungen anbietet (z.B. Elektronik-Schutz, Schutzbrief, Pick-Up-Service).

Wichtig für eine Versicherung ist, dass Ihr Rad über eine Rahmennummer verfügt. Ist das nicht der Fall, können Sie es ganz einfach z. B. bei der Polizei oder einem Fahrradhändler codieren lassen.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die jeweiligen Bausteine, mit denen Sie mit unserer Fahrradversicherung rundum versichert sind.

Versicherung mit Diebstahl-Schutz

Einbruchdiebstahl im Fahrradkeller oder Diebstahl auf offener Straße – mit der Fahrradversicherung erstatten wir Ihnen den Neuwert Ihres gestohlenen Fahrrads – Zubehör, Trick-, Einbruch- und Teilediebstahl eingeschlossen. Sollten durch den Diebstahl Schäden am versicherten Fahrrad entstanden sein, übernimmt der Diebstahlschutz auch die Reparaturen an dem Fahrrad. Da unser Versicherungsschutz weltweit gilt und Sie damit auch im Ausland bestens vorbereitet sind, wird im Falle eines Diebstahls auch das Reisegepäck erstattet. Mit einer Fahrradversicherung können Sie sich also bei einem Fahrraddiebstahl gegen den finanziellen Schaden versichern, den der Fahrraddiebstahl verursacht.

Bei andsafe haben wir keine Mindestanforderungen an das verwendete Schloss und das Fahrrad muss nicht an einen festen Gegenstand angeschlossen sein, damit Versicherungsschutz besteht. Uns reicht ein handelsübliches Fahrradschloss (wie z. B. Rahmenschloss, Kettenschloss, Kabelschloss, Bügelschloss, etc.).

Wir empfehlen jedoch die Nutzung eines qualitativ hochwertigen Schlosses und das Anschließen an einen festverankerten Gegenstand, um es Fahrraddieben so schwer wie möglich zu machen.

Wie Sie Ihr Fahrrad gegen Fahrraddiebstahl schützen, lesen Sie hier.

Reparatur bei Verschleiß- und Unfallschäden

Das Besondere an der andsafe Fahrradversicherung ist, dass sie nicht nur bei Diebstahl greift, sondern auch für Schäden und Reparaturen, beispielsweise wegen eines Unfalls, aufkommt. Dazu gehören die folgenden Leistungen:

  • Elektronik-Schutz (enthält z. B. Akku-, Elektronik- und Feuchtigkeitsschäden bei E-Bikes)
  • Übernahme der Reparaturkosten bei Vandalismus, Unfall- und Sturzschäden
  • Reparatur von Verschleißschäden (5 Jahre ab Neukauf-Datum)
  • Erstattung bei Schäden durch Feuer, Explosion und Sturm, einschließlich Elementarschäden (z. B. Überschwemmung)
  • Reparatur von Schäden durch Tierbiss an Verkabelungen

Weltweiter Versicherungsschutz mit dem Fahrrad-Schutzbrief

Egal, wohin Sie Ihren Drahtesel mitnehmen – von der Gebirgsfahrt in den Pyrenäen bis zum Ausflug an die Ostsee – unsere Fahrradversicherung mit dem Schutzbrief schützt Sie weltweit. Profitieren Sie von unserer Notfallhilfe mit 24-Stunden-Hotline und mobiler Pannenhilfe. Wir übernehmen zudem alle Kosten, die durch einen Unfall oder Diebstahl entstehen wie Übernachtungen, Weiterfahrten zum Zielort oder auch den Rücktransport des Fahrrads bei einem Unfall oder Diebstahl.

Fahrradzubehör und Gepäck

Ein teurer Sattel oder ein Fahrradanhänger für die Kinder – bei uns sind auch Ihre verbauten und losen Fahrradteile mitversichert. Dies gilt sowohl bei Diebstahl als auch bei Vandalismus und Reparatur. Ebenso ist Ihr Reisegepäck mitversichert, was besonders im Urlaub einen zusätzlichen Schutz bietet.

Beispiele: Versicherungsschutz für Ihr Fahrrad

Aufgeschlitzte Reifen

Normalerweise fahren Sie immer mit dem E-Bike von der Arbeit nach Hause. Aber gestern haben Sie das Rad dort stehengelassen und sind abends gemütlich im Sonnenuntergang nach Hause spaziert. Als Sie am nächsten Morgen wieder bei Ihrem Fahrrad vorbeikommen, fallen Ihnen sofort die platten Reifen auf. Bei genauerem Hinsehen wird klar, dass hier jemand mutwillig die Reifen aufgeschlitzt hat. Zum Glück deckt Ihre Fahrradversicherung von andsafe auch Vandalismus ab.

Unfallschaden im Urlaub

Als großer Fan von Radrennen möchten Sie zumindest eine Teilstrecke der letzten Tour aus dem Fernsehen nachfahren. Mit Ihrem Rennrad ausgestattet geht es auf Reisen und die ersten Tage fahren sich fast wie von selbst. Doch als plötzlich ein Regenschauer auftaucht, rutschen Sie auf der Fahrbahn ab und stürzen in einen Graben. Ihnen ist zum Glück nichts passiert, doch mit dem Rad können Sie unmöglich weiterfahren. Dank der Absicherung mit dem Fahrradschutzbrief wird sich schnell darum gekümmert.

Die Fahrradversicherung von andsafe

Sicher mit dem Fahrrad unterwegs – und das weltweit! Bei andsafe erhalten Sie einen umfassenden Fahrradschutz, mit dem Sie immer mobil bleiben. Ganz ohne Selbstbeteiligung und monatlich kündbar. Wir versichern neue wie auch gebrauchte Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs. Wählen Sie den passenden Tarif aus und sichern Sie sich noch heute mit einer Fahrrad-Vollkaskoversicherung einfach online bei andsafe ab.

Ausgezeichnetes Engagement

siegel-co2-neutrale-website
siegel-bvmw
franke-bornberg-siegel
logo-charta-der-vielfalt-unterzeichnet