Vandalismus

Als Vandalismus wird häufig die mutwillige Zerstörung privaten oder öffentlichen Eigentums bezeichnet. Hierbei handelt es sich immer um bewusst ausgeführte Beschädigungen von Gegenständen. Vandalismus ist eine Straftat und zu unterscheiden von versehentlichen Zerstörungen.

Unter Vandalismus fallen beispielsweise das Besprühen von Hauswänden mit Farbe, das Einschlagen von Autoscheiben oder die Zerstörung von Fahrrädern.

Ausgezeichnetes Engagement

siegel-bvmw
franke-bornberg-siegel
logo-charta-der-vielfalt-unterzeichnet