Andsafe Logo
Arbeiten am Schreibtisch
z. B. für 10,94 EUR im Monat*

Vermögensschaden­haftpflicht – direkt online abschließen

4 Vorteile der andsafe Vermögensschaden­haftpflicht für Ihr Unternehmen

  • Ein vom Jahresumsatz abhängiger Beitrag

    So zahlen Sie nur so viel wie wirklich nötig

  • Eine Versicherung mit täglichem Kündigungsrecht

    Für volle Flexibilität, vor allem in Krisenzeiten

  • Unsere Rückwärtsversicherung

    Sogar rückwirkend wirksamer Schutz, gültig mit Vorversicherung und ohne Vorversicherung!

  • Integrierte Bürohaftpflichtversicherung

    Zusätzlicher Schutz bei Personen- und Sachschäden ohne eigenständige Betriebshaftpflicht

Warum eine Vermögensschaden­haftpflicht bei andsafe?

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung von andsafe schützt nach Abschluss Betriebe, Freiberufler:innen und Selbständige vor den Folgen von finanziellen Schäden, die durch ihr Handeln entstehen und schützt vor unnötigen Risiken.

Mit der Versicherung von andsafe sind Sie auf der sicheren Seite, sollten Sie einen Vermögensschaden bei einem/einer Kund:in verursachen. Und das alles digital, ganz ohne lästigen Papierkram.

Wie schützt mich die andsafe Vermögensschaden­haftpflicht?

Fotografin vor einem Baum

Als Unternehmer:in immer sicher

Ob Sie eine Web- oder Werbeagentur betreiben, als Hausverwalter:in, Immobilienmakler:in, Designer:in, oder Unternehmensberater:in arbeiten – Sie haben viele Freiheiten. Zu Ihren beruflichen Entscheidungen gehört große Verantwortung: für alle Pannen, die so passieren. Wer berät, begutachtet oder mit Kundenvermögen arbeitet, sollte sich gut absichern. Für jede fehlerhafte Kalkulation, jede versäumte Frist oder jede fehlerhafte Beratung haften Sie als Unternehmer oder Unternehmerin persönlich und unbeschränkt für den Vermögensschaden. Da können schnell mal fünfstellige Summen auf Sie zukommen. Dieses berufliche Versehen, das hohen finanziellen Schaden nach sich ziehen kann, wird durch die Vermögensschadenhaftpflicht von andsafe abgedeckt.

Mann blättert in Zeitschrift

Einfach abgesichert

Ja, sicher: Die andsafe Vermögensschadenhaftpflicht ist existenziell wichtig. Sie bietet Schutz vor dem realen Risiko, dass nur ein Fehler Ihr Unternehmen ruinieren kann. Denn sie deckt viele Vermögensschäden aus ihren beruflichen Tätigkeiten ab. Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung tritt neben die (allgemeine) Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung, die sich normalerweise um die Sach- und Personenschäden kümmert. Sie soll sie nicht ersetzen.

Bei welchen Schadensfällen bin ich bei andsafe abgesichert?

Teamarbeit im Büro

Eine Unternehmensberatung soll eine Bedarfsanalyse für ein Produkt erstellen. Der Angestellte, der die Analyse durchführt, wird schwer krank und fällt für mehrere Wochen aus. Das Projekt verzögert sich um einen weiteren Monat. Der Auftraggeber macht Schadenersatzansprüche und entgangenen Gewinn in Höhe von 135.000 Euro geltend. Gut, wenn andsafe da einspringt.

Kameras und Bilder auf einem Schrank

Webagentur: Verletzung von Schutzrechten

Eine Webagentur verwendet für das Webdesign eines Smartphone-Herstellers das geschützte Bildmaterial eines Wettbewerbers. Die Website wird ohne weitere Prüfung live geschaltet. Die Webagentur wird vom rechtlichen Eigentümer des Bildmotivs abgemahnt – er erhebt Schadenersatzforderungen in Höhe von 45.000 Euro. Glücklich ist, wer sich vor den Folgen einer solchen misslichen Lage geschützt hat.

Arbeiten am Laptop

Rechtsanwalt: Schaden durch Hacker-Angriff

Eine Kanzlei wird Opfer eines Hacker-Angriffs. Die Hacker verschaffen sich Zugriff zu den Daten und versenden per E-Mail einen Virus an alle Mandanten und Mandantinnen. Die dadurch entstandenen Schäden möchten die Kunden und Kundinnen ersetzt haben – insgesamt geht es um 56.000 Euro. Wer eine andsafe Vermögensschadenhaftpflicht hat, kann jetzt aufatmen.

Plus: Mit dem Bürohaftpflicht-Leistungsbaustein sind Sie auch gegen Sach- und Personenschäden z. B. in Ihrer Kanzlei versichert.

Handwerker arbeitet am Hausbau

Baumarktfiliale: Vertrauensschaden

Eine Baumarktfiliale bemerkt fehlende Warenbestände über einen längeren Zeitraum. Nach aufwändiger Recherche stellt sich heraus, dass ein Mitarbeiter Waren für private Zwecke entwendet hat. Die Summe der entwendeten Waren beläuft sich auf 20.000 Euro. Für den Mitarbeiter bleibt da nur der Gang zur Tür hinaus. Gut, dass Sie auch bei solchen Vetrauensschäden durch Ihre andsafe Versicherung abgesichert sind.

Welche Leistungen beinhaltet die Vermögensschaden­­haftpflicht­­versicherung für Ihre Branche?

Je nach Branche und Berufsgruppe unterscheiden sich die benötigten Leistungen ihrer Vermögenshaftpflichtversicherung. Wir haben Ihnen exemplarisch drei Branchen dargestellt und zeigen Ihnen im Vergleich, welche Leistungen Sie nach Abschluss der Versicherung im Schadenfall erwarten können.

Mann arbeitet glücklich am Laptop

Rechtsanwält:innen

Sie beraten Ihre Mandanten und Mandantinnen nach bestem Wissen. Eine gute Büroorganisation unterstützt Sie dabei. Und doch kann der Fall passieren, dass ein wichtiger Termin in Ihrem Fristenkontrollbuch nicht richtig eingetragen wird – und Ihr Mandant dadurch einen finanziellen Verlust erleidet, für den Sie schadenersatzpflichtig sind.

Wichtige Leistungen auf einen Blick:

  • Kostenübernahme bei Verletzung von Geheimhaltungspflichten

  • Kostenübernahme bei Verletzung von Datenschutzgesetzen

  • Kostenübernahme bei Vertrauensschäden durch eigene Mitarbeiter:innen

  • Kostenübernahme bei Personen- und Sachschäden durch integrierte Bürohaftpflicht

Frau arbeitet zufrieden am Arbeitsplatz

Dienstleistende

Sie beraten Ihre Kunden und Kundinnen, übernehmen Aufgaben, sprechen Empfehlungen aus und nehmen fremde Vermögensinteressen wahr. Das Risiko, dass Ihre Angestellten oder Sie dabei unwissentlich Vermögensschäden verursachen, ist immer da. Sollte das passieren, springt die Vermögensschadenhaftpflicht für Sie ein. Bei aller Sorgfalt in der Auswahl Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen – schwarze Schafe gibt es leider auch im beruflichen Umfeld überall. Ein Griff in die Kasse kann Ihrem Unternehmen empfindlich weh tun. Den Vertrauensverlust können wir nicht ersetzen – den finanziellen Nachteil schon. Die Vermögensschaden-Haftpflicht bietet Schutz, der Gold wert sein kann und nicht nur die Vermögensinteressen anderer im Schaden deckt, sondern Ihre gleichzeitig sichert.

Wichtige Leistungen auf einen Blick:

  • Kostenübernahme bei Reputationsschäden (Kosten für die Vermeidung von negativer Publicity)

  • Kostenübernahme bei Betrugsschäden (Betrug durch Dritte)

Mann arbeitet am Tablet und Laptop

Steuerberater:innen

Ihre Mandanten übertragen Ihnen die Verantwortung für ihre Steuererklärungen. Sie lassen sich bei wichtigen Investitionen von Ihnen beraten, wenn es um deren steuerliche Auswirkungen geht. Wenn durch einen Bürofehler ein wichtiges Urteil des Bundesfinanzhofes „an Ihnen vorbeigeht“ und eine von Ihnen in Aussicht gestellte steuerliche Entlastung bei Ihrem Mandant oder Ihrer Mandantin ausbleibt, springt andsafe als Versicherung ein und schützt Sie vor Schadensersatzforderungen.

Wichtige Leistungen auf einen Blick:

  • Kostenübernahme bei Vermögensschäden durch falsche Beratung oder das Versäumen einer Frist

  • Versicherungsschutz bei einer Tätigkeit im Bereich Merger & Akquisition

Der Experten-Tipp – Schutz vor Reputationsschäden

Experten Tipp

Ein unautorisiertes Bild, ein dicker Fehler im Text, die falschen Zahlen … Social Media verbreitet solche Patzer wie Lauffeuer und potenziert ihre Wirkung – schneller, weiter und nachhaltiger als positive Werbung. Die andsafe Vermögensschadenhaftpflichtversicherung schützt unter anderem freie Designer:innen, Freelance-Texter oder Werbeagenturen vor den Folgen von Reputationsschäden.

Integrierte Bürohaftpflicht

Büro Icon

Bei andsafe können Sie direkt die Bürohaftpflichtversicherung zusammen mit der Vermögensschadenhaftpflicht abschließen. Schützen Sie sich vor Personen- und Sachschäden, sowie den daraus resultierenden Vermögensschäden, die im Zusammenhang mit der Ausübung der Ihrer beruflichen Tätigkeit entstehen können. Mit einer Versicherungssumme von bis zu 10 Millionen Euro und ohne Selbstbeteiligung!

Upgrades sind bei andsafe auch schon drin!

Icon Dokument

Als agiles Unternehmen verbessern wir unsere Produkte laufend – und auch Ihre. Sie profitieren auch als Bestandskund:in automatisch, denn Sie bekommen immer den aktuellen Deckungsschutz. Auch, wenn der Vertrag zu Ihrer Versicherung schon viele Jahre alt ist. Ganz automatisch, ohne Formulare und lange Verhandlungen. So gewährleisten wir nicht nur über Jahre den besten Standard im Preis-Leistungs-Sektor, Sie bekommen auch immer den besten Versicherungsschutz..

Häufige Fragen und Antworten zur Vermögensschaden­haftpflicht

  • Wie und wann kann ich meine Versicherung kündigen?

    Ihren Vertrag können Sie ganz einfach im Kundenportal im Bereich Verträge kündigen. Eine Nachricht hier im Chatbot ist dafür nicht ausreichend, da wir Sie hier nicht eindeutig als Versicherungsnehmer:in identifizieren können.

    Wir haben ein tägliches Kündigungsrecht (gilt für alle Produkte außer der Reiseversicherung). Das heißt, Sie können jederzeit zum Ablauf des Tages kündigen und wir erstatten Ihnen die bereits gezahlten Beiträge anteilig zurück. Natürlich können Sie auch ein anderes Kündigungsdatum in der Zukunft wählen. Der Vertrag endet dann zum Ende des gewählten Tages.

    Der Jahresschutz-Reiseversicherung ist täglich zum Ablauf des Vertrages (1 Jahr Laufzeit) kündbar. Wird der Vertrag nicht gekündigt, dann verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr. Haben Sie den Einmalschutz in der Reiseversicherung gewählt, dann endet der Vertrag mit dem Ende der Reise und ist nicht vorher kündbar.

    Außerdem können Sie Ihren Vertrag bis 14 Tage nach Vertragsabschluss ganz einfach im Kundenportal widerrufen. Der Vertrag wird dann mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht haben, überweisen wir Ihnen den eingezogenen Betrag umgehend zurück. Bitte veranlassen Sie keine Rücklastschrift, da hierdurch ggf. von Ihrer Bank Gebühren erhoben werden, die von Ihnen zu tragen sind.

    Ausnahme: Haben Sie den Einmalschutz in der Reiseversicherung gewählt, dann besteht nur ein Widerrufsrecht, wenn der Vertrag länger als einen Monat läuft. Verträge mit kürzerer Laufzeit können nicht widerrufen werden.

  • Welche Zahlweisen sind bei andsafe möglich?

    Sie können bei uns per Lastschrift bezahlen. Wir bieten die Zahlweisen 'monatlich', 'vierteljährlich', 'halbjährlich' und 'jährlich' an. Wenn Sie die Zahlweise anpassen möchten, können Sie das im Kundenportal auf der Vertragsdetailseite tun. Für die Reiseversicherung ist nur eine Einmalzahlung oder die jährliche Zahlweise möglich.

  • Wie kann ich im Schadenfall Dokumente hochladen?

    Wenn Sie erfolgreich einen Schaden im Bereich "Schaden melden" im Kundenportal angelegt haben, bekommen sie eine Nachricht von uns. Aus dieser Nachricht geht auch hervor, welche Dokumente wir von Ihnen für die weitere Schadensbearbeitung benötigen. Diese können Sie uns dann ganz bequem im Kundenportal zur Verfügung stellen, damit wir Ihren Schaden so schnell wie möglich bearbeiten und erstatten können. In Ihrem persönlichen Kundenbereich sehen Sie auch noch einmal, welche Dokumente wir noch benötigen.

  • Warum muss ich jährlich meinen Umsatz aktualisieren / bestätigen?

    Die Aktualisierung oder Bestätigung des Jahresumsatzes ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Versicherungsschutz genau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. Wenn Sie nicht auf unsere Aufforderung reagieren, müssen wir den Umsatz schätzen.

    Deswegen melden Sie sich nach der Aufforderung zur Aktualisierung Ihres Umsatzes bitte im Kundenportal an, wählen Ihren Vertrag aus und bearbeiten dann Ihren Jahresumsatz. Auch wenn sich Ihr Umsatz nicht verändert hat bestätigen Sie bitte Ihre Angaben.

    Eine unterjährige Anpassung Ihres Umsatzes ist nicht erforderlich, aber wir bieten Ihnen die Flexibilität, Ihren Vertrag jederzeit zu aktualisieren.

  • Gilt der Versicherungsschutz weltweit?

    Generell gilt für alle andsafe Versicherungen weltweiter Versicherungsschutz. Wichtig ist, dass der Wohnsitz oder Unternehmensstandort in Deutschland ist. Bei einem Umzug (Ummeldung des Erstwohnsitzes / Unternehmensstandort) ins Ausland ist eine Versicherung bei andsafe leider nicht mehr möglich.

  • Für wen ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Pflicht?

    Die andsafe Vermögensschadenhaftpflichtversicherung erfüllt die Bedingungen als Pflichtversicherung für die Gewerbearten Rechtsanwalt, Steuerberater, Haus und Grundstücksverwalter, Wohnimmobilienverwalter, Immobilienmakler, Versicherungsvermittler, Versicherungsmakler, Versicherungsvertreter und Versicherungsagentur.

  • Wer ist bei einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung versichert?

    In der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung sind die Angestellten und die gesetzlichen Vertreter des Unternehmens versichert. Ehemalige Mitarbeiter sind versichert, sofern der Schaden innerhalb der Laufzeit des Arbeitsverhältnisses aufgetreten ist.

  • Was ist der Unterschied zwischen Betriebs- und Berufshaftpflicht bzw. Vermögensschadenhaftpflicht?

    Während die Betriebshaftpflichtversicherung Personen- und Sachschäden abdeckt, die sich aus der betrieblichen Tätigkeit ergeben können, umfasst die Berufshaftpflicht reine Vermögensschäden aus beruflichen Tätigkeiten, wie zum Beispiel:

    • die versehentliche Verletzung von Lizenz- oder Urheberrechten

    • die Nichteinhaltung eines Projektplans

    • Schätz-, Zähl-, oder Ablesefehler

    Die Berufshaftpflicht wird auch Vermögensschadenhaftpflicht genannt. Hier können Sie mehr zu Berufshaftpflichtversicherung erfahren. Weitere Informationen zum Unterschied zwischen einer Betriebshaftpflicht und einer Berufshaftpflicht finden Sie hier.

  • Welche Vertragslaufzeit hat meine Versicherung?

    Für alle Produkte außer der Reiseversicherung gilt:

    Es gibt keine Mindest-Vertragslaufzeit. Dank des täglichen Kündigungsrechts können Sie Ihren Vertrag jederzeit zum Ende des Tages beenden. Das geht ganz einfach im Kundenportal im Bereich Verträge. Die Vertragslaufzeit gilt für uns als Versicherer. Für uns gilt die vereinbarte Vertragslaufzeit und wir können den Vertrag nur in Sonderfällen früher kündigen. Für Sie gilt immer das tägliche Kündigungsrecht.

    Der Jahresschutz-Reiseversicherung ist täglich zum Ablauf des Vertrages (1 Jahr Laufzeit) kündbar. Wird der Vertrag nicht gekündigt, dann verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr.

    Haben Sie den Einmalschutz in der Reiseversicherung gewählt, dann endet der Vertrag mit dem Ende der Reise und ist nicht vorher kündbar.

  • Ich kann mein Gewerbe nicht in der Gewerbeauswahl finden. Was kann ich tun?

    Derzeit können wir noch nicht alle Gewerbearten versichern, erweitern aber unser Angebot stetig. Gerne könne Sie uns eine Nachricht schreiben, damit wir wissen welche Gewerbearten von unseren Kunden noch gewünscht sind.

  • Was ist ein echter und was ein unechter Vermögensschaden?

    Ein Vermögensschaden ist ein Schaden, bei dem Sie einer oder mehrerer Personen durch Ihre fehlerhafte Dienstleistung einen finanziellen Schaden zufügen. Oft wird auch von einem geldwerten Nachteil gesprochen. Versicherer unterscheiden zwischen zwei Arten von Vermögensschäden: dem echten Vermögensschaden und dem unechten Vermögensschaden:

    • Ein echter Vermögensschaden (auch reiner Vermögensschaden) ist ein finanzieller Schaden, der unabhängig von einem Personen- oder Sachschaden entstanden ist.

    • Ein unechter Vermögensschaden ist ein finanzieller Schaden, der als Folge eines Personen- oder Sachschadens entstanden ist. Er wird daher auch Vermögensfolgeschaden genannt.

    Firmen und Gewerbetreibende sichern sich über die Vermögensschadenhaftpflicht gegen Vermögensschäden ab. Diese ist für einige Berufsgruppen (z. B. Rechtsanwälte) sogar gesetzlich vorgeschrieben und gehört zu den Berufshaftpflichtversicherungen.

    Für Privatpersonen ist eine Absicherung gegen Vermögensschäden über die Privathaftpflicht möglich.

  • Worauf muss ich bei einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung achten?
    • Dass alle beruflichen Tätigkeiten auch versichert sind (Ausschlüsse)

    • Auf eine ausreichend bemessene Deckungssumme

    • Auf unbegrenzte Nachhaftung für Versicherungsfälle nach der Tätigkeit

  • Wer braucht eine Vermögensschadenhaftpflicht?

    Alle Personen und Unternehmen mit dem Risiko, durch berufliches Versehen Vermögensschaden zu verursachen. Dies beinhaltet vor allem die Dienstleistungsbranche (IT-Dienstleister, freie Berufe, etc.) sowie Steuerberater:innen und Rechtsanwält:innen. Viele Auftraggeber:innen setzen für die Auftragsvergabe eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung voraus.

  • Wofür brauche ich eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

    Wo Menschen arbeiten, passieren unweigerlich Fehler. Entsteht einer Person oder einem Unternehmen dabei ein Schaden, wird der Verursachende zur Verantwortung gezogen. Das ist gesetzlich geregelt. Unternehmer:innen haften dabei für ihre Angestellten und müssen Schadenersatz leisten – in unbegrenzter Höhe.

    Die andsafe Vermögensschadenhaftpflicht versichert Ihr Unternehmen vor den finanziellen Folgen von Schadenersatzverpflichtungen. Da diese Versicherungen buchstäblich existenziell ist, verlangen viele Auftraggeber:innen, dass Sie gegen Vermögensschäden entsprechend versichert sind. Die Haftung in diesen Fällen basiert häufig auf der Verletzung von vertraglichen Sorgfaltspflichten oder ausschließlichen Rechten wie geistigem Eigentum.

  • Was ist eine Rückwärtsversicherung?

    Eine sogenannte Rückwärtsversicherung greift nicht nur bei Schäden, die ab Vertragsabschluss in der Zukunft während der Vertragsdauer eintreten, sondern auch bei Schadensfällen aus der Vergangenheit. Das bedeutet, dass der Versicherer für Schäden aufkommt, deren Ursachen vor Eintritt in den Vertrag entstanden sind. Das ist untypisch und das Gegenteil der gebräuchlichen Vorwärtsversicherung.

    Damit eine Rückwärtsversicherung wirksam wirkt, müssen zwei wichtige Voraussetzungen erfüllt sein, die im § 2 Versicherungsvertragsgesetz geregelt sind:

    • zum Zeitpunkt des Vertragsabschluss muss der Versicherungsnehmer erklären, dass er keine Kenntnisse von einem Schadenfall hat, der vor Vertragsbeginn eingetreten ist.

    • Das Möglichkeit, dass ein Schadenfall vor Versicherungsbeginn eintreten ist, darf nicht ausgeschlossen sein.

Für detailliertere Informationen beachten Sie unsere
Kundeninformationen zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.

Weitere Gewerbeversicherungen von andsafe

Ein Mann mit Brille und schwarzem Hemd arbeitet an einem Projekt

Sie benötigen noch eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Hier finden Sie Informationen zu unserer Betriebshaftpflichtversicherung.

Lesen Sie für Informationen zum Unterschied zwischen Betriebshaftpflicht und Berufshaftpflicht unseren Magazinbeitrag.

Junge Frau arbeitet an einem Schreibtisch

Sie möchten Ihre Betriebsausstattung absichern?

Die Inhaltsversicherung schützt Sie bei Schäden an Ihrem betrieblichen Inventar.

*Berechnungsgrundlage: Buchhalter:in, Neugründung, 50.000 EUR Umsatz, 100.000 EUR Versicherungssumme