Andsafe Logo
Frau mit Hund
z. B. für 5,59 EUR im Monat*

andsafe Hundehaftpflicht – direkt online abschließen

Warum die Hundehaftpflicht für Hundehalter und Hundehalterinnen so wichtig ist:

  1. 1.Als Halter:in haften Sie immer für Ihren Hund – auch wenn Sie unschuldig sind

    In Deutschland muss jede:r Tierhalter:in für Schäden, die sein Tier verursacht, per Gesetz in unbegrenzter Höhe haften – im schlimmsten Fall bis zum Ruin. Hat der/die Halter:in dagegen eine Hundehaftpflicht abgeschlossen, kommt diese für entstandene Schäden bei Dritten auf.

  2. 2.Finanzielle Sicherheit für Hundehalter:innen

    Die Hundehalter-Haftpflichtversicherung schützt Sie weltweit vor hohen Kosten für den Fall, dass Ihr Vierbeiner einen Schaden verursacht: Sie entschädigt berechtigte Schadensersatzansprüche und wehrt unberechtigte Forderungen ab – notfalls auch vor Gericht. Je nach gewähltem Tarif bei andsafe bis zu einer Versicherungssumme von 50 Millionen Euro!

  3. 3.Fahrlässigkeit absichern: Führen ohne Leine und ohne Maulkorb

    Die größten Schadenfälle passieren, wenn Hunde sich frei bewegen dürfen. Bei andsafe ist das Führen ohne Leine und ohne Maulkrob mitversichert – auch auf privaten Veranstaltungen wie Messen oder in der Hundeschule.

  4. 4.Mitversicherung von Welpen, anderen Hundehüter:innen und Mietsachschäden

    Versicherungsschutz besteht nicht nur für Sie als Halter:in, sondern auch für alle Personen, die nicht gewerbsmäßig auf Ihren Hund aufpassen – sowohl für Ansprüche des Hundehüters oder der Hüterin gegen Sie als auch für Ansprüche, die Dritte gegen die Tierhüter:innen stellen. Genauso sind Welpen bis zum Alter von 1 Jahr mitversichert und Mietsachschäden, die Ihr Hund an einer von Ihnen zu privaten Zwecken gemieteten oder gepachteten Immobilie verursacht. Dies gilt sowohl für Mietwohnungen als auch für Ferienwohnungen.

  5. 5.Auch kleine Schäden summieren sich: eine Versicherung mit hohen Deckungssummen

    Gerade bei Personenschäden können Schadenersatzansprüche schnell sehr hoch ausfallen. Daher empfiehlt es sich in jedem Fall, die Deckungssumme hoch anzusetzen.

    Bei andsafe können Sie zwischen drei Deckungssummen wählen:

    • 10.000.000 Euro für Personen-, Sach- und mitversicherte Vermögensschäden

    • 30.000.000 Euro für Personen-, Sach- und mitversicherte Vermögensschäden

    • 50.000.000 Euro für Personen-, Sach- und mitversicherte Vermögensschäden

    Durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung (150 Euro, 300 Euro oder 500 Euro) kann außerdem der Versicherungsbeitrag verringert werden.

  6. 6.In vielen Bundesländern in Deutschland ist die Hundehaftpflichtversicherung Pflicht

    In 6 Bundesländern ist in Deutschland die Haftpflichtversicherung für Hundehalter:innen unabhängig von der Hunderasse per Gesetz Pflicht.

    Bundesländer mit uneingeschränkter Hundehaftpflicht Pflicht für alle Rassen:

    • Schleswig-Holstein

    • Niedersachsen

    • Hamburg

    • Sachsen-Anhalt

    • Thüringen

    • Berlin

    In einzelnen Bundesländern ist die Hundehaftpflichtversicherung nur bei einzelnen Rassen und bei Hunden, die als gefährlich Hunde eingestuft werden, Pflicht.

    Bundesländer mit rasseabhängiger Hundehaftpflicht Pflicht:

    • Brandenburg

    • Sachsen

    • Nordrhein-Westfalen

    • Hessen

    • Rheinland-Pfalz

    • Saarland

    • Baden-Württemberg

    • Bremen

    In den Bundesländern Bayern und Mecklenburg-Vorpommern wird die Hunde-Haftpflichtversicherung Tierhalter:innen nur empfohlen.

Für den Gesetzgeber geht von einem Hund potentiell Gefahr aus. Deshalb gilt hier rechtlich die Gefährdungshaftung: Als private:r Hundehalter:innen sind Sie für jeden Schaden verantwortlich, den Ihr Hund anderen verursacht. Auch wenn Sie während des Schadenvorfalls gar nicht anwesend waren oder sich absolut korrekt verhalten haben.

Dazu kommt, dass der Gesetzgeber den Hundehalter oder die Halterin zu einem sehr umfassenden Schadenersatz verpflichtetAls Tierhalter:in haften Sie mit Ihrem gesamten Vermögen in unbegrenzter Höhe – das finanzielle Risiko ist also enorm. Der Schutz einer Versicherung ist deshalb praktisch unverzichtbar.

Weil es durchaus auch zu größeren Personenschäden durch z. B. Hundebisse oder Verkehrsunfälle kommen kann, gibt es in Deutschland in einigen Bundesländern sogar eine gesetzliche Verpflichtung, eine Hundehaftpflicht für alle Hunde abzuschließen. Die Hundehaftpflicht von andsafe erfüllt selbstverständlich alle Anforderungen an eine solche Pflichtversicherung – eine entsprechende Versicherungsbestätigung über eine Hundehaftpflichtversicherung erstellen wir selbstverständlich beim Vertragsabschluss.

andsafe Hundehaftpflicht: Was ist versichert?

Mit der andsafe Hundehaftpflicht haben Sie Dank unseren umfassenden Leistungen einen sehr umfangreichen Schutz vor den finanziellen Risiken, die durch Schadensersatzzahlungen entstehen können. Sie schützt Sie und Ihren Vierbeiner vor hohen Kosten und das zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die wichtigsten Leistungen der andsafe Hundehalter-Haftpflicht

Versicherte Schäden:

  • Sachschäden und Personenschäden und sich daraus ergebende Vermögensschäden

  • Mietsachschäden: Sachschäden an fremden, geliehenen oder gemieteten Sachen

  • Schäden bei der Teilnahme an Veranstaltungen – z. B. Messen, Hundeschulen, Ausstellungen

  • Schäden durch tierische Ausscheidungen

  • Schäden durch das Führen ohne Leine oder Maulkorb

  • Vermögensschäden, die während des Versicherungsschutzes unabhängig von einem Sachschaden oder Personenschaden verursacht wurden

Kostenlose Mitversicherung von:

  • Welpen bis zu einem Alter von einem Jahr

  • Tier-Transportanhängern und Hundeschlitten

  • Versicherungsschutz beim Einsatz als Rettungshund, Assistenzhund, Suchhund oder Therapiehund

  • Weltweiter Versicherungsschutz, auch beim Urlaub mit Hund in Ferienwohnungen

Kostenübernahme von:

  • Tierarztbehandlungen des eigenen Hundes nach einer Beißerei, wenn die Sach- und Rechtslage noch unklar ist bis 1.500 Euro

  • Nottötung oder Bestattung des eigenen Hundes nach einem Versicherungsfall bis 500 Euro

  • Kautionsleistungen bei Versicherungsfällen im Ausland

  • Eigenschutzdeckung: Absicherung von eigenen Schadenersatzansprüchen, wenn der/die fremde Hundehalter:in nachweislich zahlungsunfähig ist

Check24 Tarifnote Gold

Ausgezeichnet mit der Bestnote

Die andsafe Hundehalterhaftpflichtversicherung wurde von CHECK24 mit der Tarifnote 1,0 als „exzellent“ ausgezeichnet*. Unter einer Vielzahl von Anbietern wurden wir mit der Bestnote versehen. Wir sind stolz darauf, dass wir unseren Kund:innen nachweislich den bestmöglichen Schutz für ihre Vierbeiner anbieten können. Transparent, zum individuellen Preis und vollkommen flexibel.

* Tarife: L und XL / Abrufdatum: 05.10.2022
softfair Gütesiegel

softfair Gütesiegel

Wir freuen uns, dass unsere Hundehalterhaftpflichtversicherung* mit dem softfair-Gütesiegel versehen wurde. Auf Basis exakt überprüfbarer Daten, wie unseren Leistungsversprechen im Bedingungswerk und Kennzahlen aus unseren Geschäftsberichten, wurden wir von softfair mit 5 von 5 Eulenaugen (Hervorragend) bewertet.

* Tarife: XL

Hundehaftpflicht: So schnell kann ein Schadenfall eintreten

Versorgung einer Wunde nach Personenschaden

Personenschaden: Wenn ein anderer Hundebesitzer gebissen wird

Sie gehen mit Ihrem Hund ohne Leine im Stadtpark spazieren, als Ihnen ein anderer Hundebesitzer zusammen mit seinem Hund entgegen kommt. Ihr Hund will den anderen Hund freudig begrüßen, doch dieser schnappt nach ihm und es kommt zu einer Beißerei. Um seinen Hund zu schützen, hebt der andere Hundebesitzer ihn hoch – und wird dabei von Ihrem Hund gebissen.

Solche und andere Personenschäden im Umgang mit Hunden treten fast tagtäglich auf: Ein Jogger wird im Stadtpark von einem jungen Hund umgerannt oder eine ältere Frau stolpert über den liegenden Hund im Café.

Hundeschaden in einer Mietwohnung

Mietsachschaden: Wenn der Frust am Inventar ausgelassen wird

Sie lassen Ihren Hund das erste Mal für eine längere Zeit allein zuhause, um einkaufen zu gehen. Leider findet Ihr Tier das gar nicht gut und lässt seinen Frust an der Haustür aus. Das Resultat: Die Haustür ist fast bis auf Höhe der Türklinke zerkratzt. Die Kratzer sind so tief, dass die Tür ausgetauscht werden muss.

Die Leistungen der Hundehaftpflichtversicherung schließen diesen und weitere Mietsachschäden mit ein. Auch wenn Sie mit Ihrem Hund Urlaub in einer Ferienwohnung machen.

Zwei sich spielend verfolgende Hunde

Ungewollter Deckakt: Wenn die Hormone mit Ihrem Vierbeiner durchgehen

Schneller passiert als gedacht: Sie sind mit Ihrem jungen, unkastrierten Rüden im Wald unterwegs. Doch Ihr sonst so gut erzogenes Tier folgt plötzlich einer Spur und ignoriert den Rückruf. Sie rennen hinterher, da ist es schon zu spät: Ihr Rüde deckt die Hündin eines anderen Hundehalters.

Für die Schäden, die aufgrund der daraus resultierenden Trächtigkeit entstehen können, müssen Sie als Hundebesitzer des Rüden per Gesetz aufkommen. Besagte Deckschäden sind dabei bspw. die Kosten für die Abtreibung oder die Aufzucht der unerwünschten Welpen.

Häufige Fragen und Antworten zur Hundehaftpflichtversicherung

  • Wie und wann kann ich meine Versicherung kündigen?

    Wir haben ein tägliches Kündigungsrecht (gilt für alle Produkte außer der Reiseversicherung). Das heißt, Sie können jederzeit zum Ablauf des Tages kündigen und wir erstatten Ihnen die bereits gezahlten Beiträge anteilig zurück. Natürlich können Sie auch ein anderes Kündigungsdatum in der Zukunft wählen. Der Vertrag endet dann zum Ende des gewählten Tages.

    Der Jahresschutz-Reiseversicherung ist täglich zum Ablauf des Vertrages (1 Jahr Laufzeit) kündbar. Wird der Vertrag nicht gekündigt, dann verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr. Haben Sie den Einmalschutzin der Reiseversicherung gewählt, dann endet der Vertrag mit dem Ende der Reise und ist nicht vorher kündbar.

    Ihren Vertrag können Sie ganz einfach im Kundenportal im Bereich Verträge kündigen.

    Außerdem können Sie Ihren Vertrag bis 14 Tage nach Vertragsabschluss ganz einfach im Kundenportal widerrufen. Der Vertrag wird dann mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht haben, überweisen wir Ihnen den eingezogenen Betrag umgehend zurück. Bitte veranlassen Sie keine Rücklastschrift, da hierdurch ggf. von Ihrer Bank Gebühren erhoben werden, die von Ihnen zu tragen sind.

    Ausnahme: Haben Sie den Einmalschutz in der Reiseversicherung gewählt, dann besteht nur ein Widerrufsrecht, wenn der Vertrag länger als einen Monat läuft. Verträge mit kürzerer Laufzeit können nicht widerrufen werden.

  • Welche Zahlweisen sind bei andsafe möglich?

    Sie können bei uns per Lastschrift bezahlen. Wir bieten die Zahlweisen 'monatlich', 'vierteljährlich', 'halbjährlich' und 'jährlich' an. Wenn Sie die Zahlweise anpassen möchten, können Sie das im Kundenportal auf der Vertragsdetailseite tun. Für die Reiseversicherung ist nur eine Einmalzahlung oder die jährliche Zahlweise möglich.

  • Gilt der Versicherungsschutz weltweit?

    Generell gilt für alle andsafe Versicherungen weltweiter Versicherungsschutz. Wichtig ist, dass der Wohnsitz oder Unternehmensstandort in Deutschland ist. Bei einem Umzug (Ummeldung des Erstwohnsitzes / Unternehmensstandort) ins Ausland ist eine Versicherung bei andsafe leider nicht mehr möglich.

  • Welche Vertragslaufzeit hat meine Versicherung?

    Für alle Produkte außer der Reiseversicherung gilt:

    Es gibt keine Mindest-Vertragslaufzeit. Dank des täglichen Kündigungsrechts können Sie Ihren Vertrag jederzeit zum Ende des Tages beenden. Das geht ganz einfach im Kundenportal im Bereich Verträge. Die Vertragslaufzeit gilt für uns als Versicherer. Für uns gilt die vereinbarte Vertragslaufzeit und wir können den Vertrag nur in Sonderfällen früher kündigen. Für Sie gilt immer das tägliche Kündigungsrecht.

    Der Jahresschutz-Reiseversicherung ist täglich zum Ablauf des Vertrages (1 Jahr Laufzeit) kündbar. Wird der Vertrag nicht gekündigt, dann verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr.

    Haben Sie den Einmalschutz in der Reiseversicherung gewählt, dann endet der Vertrag mit dem Ende der Reise und ist nicht vorher kündbar.

  • Wie kann ich im Schadenfall Dokumente hochladen?

    Wenn Sie erfolgreich einen Schaden im Bereich "Schaden melden" im Kundenportal angelegt haben, bekommen sie eine Nachricht von uns. Aus dieser Nachricht geht auch hervor, welche Dokumente wir von Ihnen für die weitere Schadensbearbeitung benötigen. Diese können Sie uns dann ganz bequem im Kundenportal zur Verfügung stellen, damit wir Ihren Schaden so schnell wie möglich bearbeiten und erstatten können. In Ihrem persönlichen Kundenbereich sehen Sie auch noch einmal, welche Dokumente wir noch benötigen.

  • Ist mein Hund über meine Privathaftpflichtversicherung versichert?

    Der Versicherungsschutz der Privathaftpflichtversicherung umfasst Ihre gesetzliche Haftpflicht als Halter:in für folgende Tiere:

    • Haustiere (z. B. Katzen, Vögel, Nagetiere)

    • Bienen

    • exotische Tiere (sofern Sie für die Haltung dieser Tiere eine behördliche Genehmigung nachweisen können)

    • Weidetiere

    • Assistenzhunde

    Kein Versicherungsschutz besteht für das Halten von anderen Hunden, Pferden und sonstigen Reit- und Zugtieren.

  • Worauf sollte ich bei einer Hundehaftpflicht achten?

    Vergleichen Sie unterschiedliche Tarife und achten Sie auf folgende Leistungen, die von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich sein können, achten:

    • Sind Schäden beim Führen ohne Leine oder Maulkorb versicherbar?

    • Welche Höhe hat die Versicherungssumme?

    • Als Hundezüchter:in: Besteht Versicherungsschutz für Zuchthunde und Welpen?

    • Ist Ihr Hund versicherbar, auch wenn er als gefährlich eingestuft gilt?

    • Sind Auslandsaufenthalte mit Hund versichert?

    • Ist das Hüten durch dritte Personen wie zum Beispiel Familienangehörige, Freund:innen, Verwandte oder Nachbar:innen abgesichert?

    • Sind Mietsachschäden, die durch den Hund entstanden sind, mitversichert?

    • Beinhaltet die Versicherung eine Forderungsausfalldeckung für die Kosten tierärztlicher Behandlung?

  • Kann ich die Hundehaftpflichtversicherung steuerlich absetzen?

    Ja, die Versicherungsbeiträge für die Hundehaftpflichtversicherung können in der Einkommenssteuererklärung angegeben werden. Denn die Hundehaftpflicht für Ihren Vierbeiner dient dem finanziellen Schutz des Versicherungsnehmers oder der Versicherungsnehmerin. Sie kann daher als Vorsorgeaufwendung in der Steuerklärung geltend gemacht werden. Im andsafe Magazin haben wir genau erklärt, wie Sie die Hundehaftpflicht von der Steuer absetzen können.

Weitere Versicherungen von andsafe

Privathaftpflicht Titel

Sie benötigen noch eine Privathaftpflicht?

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Privathaftpflichtversicherung für Singles, Paare und Familien.

Fahrradversicherung Titel

Sie benötigen eine Absicherung für Ihr Fahrrad oder E-Bike?

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Fahrradversicherung.

*Berechnungsgrundlage: Golden Retriever, gechipt, Alter Hundehalter:in: 30 Jahre, 50 Mio. EUR Versicherungssumme